Aug 082014
 

Seit gestern erzeugt unsere ROTEX-Heizung Wärme, um den Estrich vollständig auszutrocknen. Mit Hilfe des Kompressors, der an die Hauswand montiert wurde, wird die Wärme von der Umgebungsluft in das Heizungssystem gepumpt. Dieses Prinzip entspricht in etwa der umgekehrten Nutzung eines Kühlschranks.

Desweiteren wurde der Multischalter für die SAT-Antenne und die Abdeckungen für die Schalter und Steckdosen montiert. Wir haben uns für das Schalterprogramm ‚alpha‘ in studioweiß matt von BUSCH-JAEGER entschieden.

fei_08_08_foto01

fei_08_08_foto02

fei_08_08_foto03

fei_08_08_foto09

fei_08_08_foto06

fei_08_08_foto08

fei_08_08_foto05

fei_08_08_foto07

fei_08_08_foto11

fei_08_08_foto10

 

 Veröffentlicht von am 18:00